0077

wERDschätzung 0077, DE – Schlier, Obstgarten,
Helgard Bucher, 11.8.2018

“Unser Garten ist unsere Hauptnahrungsquelle. Im Sommer gibt es so viel zu ernten,
dass ich nicht mehr hinterherkomme. In diesem Sommer wurde das Wasser knapp
und die Wiese ist vertrocknet.

Sie ist das einzige im Garten, was Durst leiden muss, aber sie tut mir leid.
Dort wo es Schatten gibt, kann sie sich noch retten.
Diese Schattengrenze ist gleichzeitig auch die Sichtgrenze,

bevor sich das Grundstück zu den Nachbarn hin öffnet.
Der Zaun zum Nachbarn war jahrzehntelang wie eine Mauer für uns.
Dahinter gab es nichts. Nun gehört der Grund seinen Kindern.
Sie haben den Zaun entfernt und nun liegt vor uns  eine grenzenlose, abenteuerliche Weite.”