Hintergrund

Hintergrund

Erklär-Video “wERDschätzung – gemeinschaftliches Kunstprojekt für die Erde”

Weitere Filme und Filmbeiträge

 

Was ist wERDschätzung?

wERDschätzung ist ist ein gemeinschaftliches Kunstprojekt von Multimedia-Künstler Freifrank, das er im Frühjahr 2018 im Bayerischen Oberland gestartet hat. “Die Beziehung zwischen Mensch und Erde (lat. „Humanus“ / “Humus“) zu verbessern“, ist der Ansatz des Weilheimer Künstlers. Ursprünglich entstanden aus der ERDFEST Initiative setzt es diesen Ansatz raum- und zeitübergreifend um und trägt ihn eigendynamisch weiter hinaus. Dazu hat Freifrank einen quadratischen Stoffrahmen mit 1m Seitenlänge entwickelt und in der limitierten Auflage von 16 Stück hergestellt.

    

Die Idee: Viele Menschen gehen mit dem wERDschätzungs-Rahmen an verschiedenen Orten in der Natur in ein vertieftes Wahrnehmen und dokumentieren etwas davon filmisch oder fotografisch: 1x nur den ganzen Rahmen, 1x mit Person(en). Die Videos und Fotos werden gesammelt und auf www.werdschaetzung.de sowie in Ausstellungen präsentiert.

Die erste Ausstellung wird vom 27.9 bis 27.10.2018 im Naturfreundehaus Weilheim statt finden.

 

Offizielle Partner-Sponsoren

Bio-Michl, Bremicker Verkehrstechnik, Stadtwerke Weilheim,
Naturbau Ammersee / Lehmbau Aigner

          

         

 

Förderer

Gefördert vom Landkreis Weilheim-Schongau

Unterstützt von den Naturfreunden Weilheim e.V.

Schirmherrin: Dr. Hildegard Kurt, ERDFEST Initiative