Liste

Teilnehmen

0290

  wERDschätzung 0290, DE – „Garten der Freude“, Seestall, 13.7.2020, Ingrid Stransky und Maria Augstin „Zarte Gräser laden mich ein zu einer sanften Berührung,

0289

wERDschätzung 0289, DE – Bahnhof, Berlinerplatz, Burghausen, 15.7.2020, Claudia Döring „Gemischte Gefühle in Burghausen:

0288

wERDschätzung 0288, DE – „Garten der Freude“, Seestall, 13.7.2020, Ingrid Stransky und Martin Schlögl „Besonders schön finde ich Kunstwerke,

0287

wERDschätzung 0287, DE – Ammersee, Westufer, 9.2.2020, Michaela Schmitt und Roland Madlehner „Das DAO und der Kosmos sagen:

0286

wERDschätzung 0286, DE – Neu-Ulm, Reutier-Str. 269, 11.7.2020, Claudia Döring „Gemischte Gefühle

0285

wERDschätzung 0285, DE – Isar bei Vorderriß, 19.7.2019, Frank Fischer „Eine Nacht in einsamer Natur verbracht.

0284

wERDschätzung 0284, DE – Hamburg, Dammtorbahnhof, 8.2.2020,Uli Schneider mit Freundin Rita „In einem kleinen Park vor dem Bahnhof/neben der Uni haben wir gleich nach

0283

wERDschätzung 0283, SE – Yngsjö, Schonen, 26.5.2020,Daniela und Bernd Michaelis „Die Fetthenne kämpft sich durch das alte Fischernetz hindurch“

0 Kommentare

0282

wERDschätzung 0282, DE – München, Im Tal, 9.5.2020,Claudia Döring „    „  

0 Kommentare

0281

wERDschätzung 0281, DE – Schwabsoien, Am Kellerberg, 10.4.2020,Gabriele Jocher „Am Ende der Straße in der ich lebe, befindet sich ein Kreuz, das zum Ende der Pest im Mittelalter errichtet wurde.

0 Kommentare

0280

wERDschätzung 0280, DE – Niddatal-Assenheim, 23.3.2020,Kristine Preuß „Ich mag das Schutzgebiet unterhalb der Eisenbahnbrücke,die verschiedenen Blicke darauf. Von oben, wenn ich aus dem Zug

0279

wERDschätzung 0279, DE – Kaufbeuren, 7.2.2020,Manfred von Blon „Die Fotos zeigen einen kleinen Mammutbaum, welchen ich vor ca. 15-18 Jahren aus Samen gezogen

0278

wERDschätzung 0278, DE – Schwifting, 18.3.2020,Gabriela Kaufmann „… mein Buddha in meinem Garten – seit 17 Jahren begegnet er mir jeden Tagmit unerschütterliche Freundlichkeit, Gelassenheit und einer tiefen Stille.

0277

wERDschätzung 0277, DE – Thaining, 7.2.2020,Petra Krafsig „Lieblingsplatz, Kraftquell und Biotop Ein Paradox – der kleine Teich mit einer klaren Eisschicht bedeckt unddarunter zeigen sich die Goldfische.

0276

wERDschätzung 0276, DE – Kaufbeuren, 7.2.2020,Manfred von Blon „Die Feuerstellein meinem Garten in Kaufbeuren, hier als solche so gut wienicht erkennbar.“

0275

wERDschätzung 0275, ES – La Graciosa, 2.11.2019,Karin Frisch

0273

wERDschätzung 0273, DE – Karpfsee, Bad Heilbrunn, 8.3..2020,Katrin Crone, Christina Frank, Frank Fischer … in Wertschätzung für diesen Ort der Natur und der Natürlichkeit und

0272

wERDschätzung 0272, TN – Sahara bei Sabria, Tunesion, 10.1.2020,Birgit Widman Das Bild ist aufgenommen in der Sahara bei Sabria –

0271

wERDschätzung 0271, DE – Volkach, 3.1.2020,Elisabeth Kornell Der Rahmen hat inzwischen Reisen nach Volkach und nach Bamberg hinter

0270

wERDschätzung 0270, DE – Weilheim, 3.10.2019,Hans Hechenrieder

0269

wERDschätzung 0266, DE – Prien in Aschau im Chiemgau, 6.11.2019,Heike Ringlstetter “ Es gab nur noch den Fluss, die Erde, den Duft von Mädesüß, das Rauschen

0268

wERDschätzung 0268, DE – München Englschalkingerstraße, 5.11.2019,Gudrun Mahlmann und Schüler*innen der Europäischen Schule München „Inspiriert hatte die Schüler*innen die mit buntem Herbstlaub bedeckte

0267

wERDschätzung 0267, DE – Mammendorf, 29.12.2019,Birgit Widmann „Ich wollte eigentlich das Viereck an einen anderen Ort Platzieren.

0266

wERDschätzung 0266, DE – Prien in Aschau im Chiemgau, 6.11.2019,Heike Ringlstetter „… ich lag, nachdem ich das letzte Stück einer Wohnungsauflösung verpackt

0265

wERDschätzung 0265, DE – München Englschalkingerstraße, 5.11.2019,Gudrun Mahlmann und Schüler*innen der Europäischen Schule München „Inspiriert hatte die Schüler*innen die mit buntem Herbstlaub bedeckte

0264

wERDschätzung 0264, DE – München Englschalkingerstraße, 5.11.2019,Gudrun Mahlmann und Schüler*innen der Europäischen Schule München „Inspiriert hatte die Schüler*innen die mit buntem Herbstlaub bedeckte

0263

wERDschätzung 0263, DE – München-Schwabing Ackermannbogen, 21.6.19,Konrad Bucher, StadtAcker „Im Kontext des Erdfestes führten wir dieses Jahr eine Art „Bodenritual“

0262

wERDschätzung 0262, DE – München Viscardigasse „Drückebergergasse“,29.11.2019, Birgit Widmann „Das ist der Weg, den die Gegner der Nazis gegangen sind, um zu umgehen,

0261

wERDschätzung 0261, DE – München Englschalkingerstraße, 5.11.2019, Gudrun Mahlmann und Schüler*innen der Europäischen Schule München „Inspiriert hatte die Schüler*innen die mit buntem Herbstlaub bedeckte

0260

wERDschätzung 0260, DE – München, Schrebergarten Küstnerstrasse, 24.11.2019, Kerstin Brumund

0259

wERDschätzung 0259, DE – Kloster Benediktbeuern, Obstgarten, 23.10.19, Angehende Erzieherinnen der Caritas Don Bosco Fachakademie für Sozialpädagogik Seminar: Schöpfungsverantwortung mit dem ZUK Fotograf: Martin Malkmus, ZUK

0258

wERDschätzung 0258, DE – München, Au-Haidhausen, Isa Moeller, 25.9.19   

0257

wERDschätzung 0257, DE – München, Englschalkingerstraße, ÖBZ-Umweltdetektiv*innen, Umweltpädagogin Renate Luz, 17.7.19 „wERDschätzungen in der Wiese“    

0256

wERDschätzung 0256, DE – München, Englschalkingerstraße, Schüler*innen der Innovativen Realschule München, Umweltpädagogin Didi Richter, 16.09.2019 „Kreatives Gestalten in der Natur“        

0255

wERDschätzung 0255, DE – München, Englschalkingerstraße, ÖBZ-Umweltdetektiv*innen, Umweltpädagogin Renate Luz, 17.7.19 „wERDschätzungen in der Schlucht“        

0254

wERDschätzung 0254, DE – München, Englschalkingerstraße, Victoria Trüstedt und ihre Freund*innen, 9.7.19        

0253

wERDschätzung 0253, DE – München, Englschalkingerstraße, Schüler*innen der Innovativen Realschule München, Umweltpädagogin Didi Richter, 16.09.2019 „Kreatives Gestalten in der Natur auf dem ÖBZ-Gelände“        

0252

wERDschätzung 0252, DE – Weilheim, Oberhausen, Rita Wiedmann, 31.10.2019 „Vergänglichkeit. Verbunden mit Dankbarkeit für die Fülle des Sommers.“          

0251

wERDschätzung 0251, DE – München, Englschalkingerstraße, Schüler*innen der Innovativen Realschule München im Programm, Umweltpädagogin Didi Richter, 16.09.2019 „Kreatives Gestalten in der Natur“        

0249

wERDschätzung 0249, DE – München, Englschalkingerstraße, wERDschätzung von Schüler*innen im ÖBZ-Wildgarten, Umweltpädagogin Didi Richter, 23.07.2019 „Vier Elemente im ÖBZ-Wildgarten“    

0248

wERDschätzung 0248, DE – München, Englschalkingerstraße, Schüler*nnen einer 5 Klasse mit Umweltpädagogin Gudrun Mahlmann, 10.7.2019 „Programm Grünland auf dem ÖBZ-Gelände“

0247

wERDschätzung 0247,  DE – Miesbach, Warngau, Hairer, Familie Oliver Ernst, 30.10.19    

0246

wERDschätzung 0246,  DE – Miesbach, Warngau, Hairer, Irmgard Strobl, 30.10.19      

0245

wERDschätzung 0245,  DE – Miesbach, Warngau, Hairer, Katharina Sigl, 30.10.19    

0244

wERDschätzung 0245,  DE – Miesbach, Warngau, Hairer, Stefanie Miller, 30.10.19        

0243

wERDschätzung 0243, DE – Miesbach, Warngau, Hairer, Familie Oliver Ernst, 30.10.19    

0242

wERDschätzung 0242,  DE – Miesbach, Warngau, Hairer, Marina Stürzer, 30.10.19    

0241

wERDschätzung 0241,  DE – Miesbach, Warngau, Hairer, Nelly Voelkle, 30.10.19    

0240

wERDschätzung 0240,  DE – Ammer bei Weilheim, Katrin Grehl, 15.9.19    

0239

wERDschätzung 0239, DE – Peißenberg Karin Sendl, 27.10.19        

0238

wERDschätzung 0238, DE – Peißenberg Anna Schwaller, 15.10.19        

0237

wERDschätzung 0237,  DE – Ammer bei Weilheim, Karl-Heinz Grehl, 15.9.19    

0236

wERDschätzung 0236,  DE – Chiemsee, Fraueninsel, Mirjam Auerbach, 7.8.19  

0235

wERDschätzung 0235,  DE – Dießen, Dettenhofen Elfie Wolfsteiner, 2.6.19 „Ritual für und mit der Erde … unserer Mutter.“  

0234

wERDschätzung 0234, DE – München, Peißenberg Katharina Schwaller, 15.10.2019

0233

wERDschätzung 0233,  DE – Wolfratshausen, Nantwein, Waldkindergarten mamalupa, 29.8.19  

0232

wERDschätzung 0232,  UA – Rajon Tjatschiw, Transkarpatien, Ukraine, Mila Kiral, 2.9.19

0231

wERDschätzung 0231,  DE – Habach, Burgstall Lichtenegg Ignaz Sonner und Marlene Kraus, 24.10.19    

0230

wERDschätzung 0230,  DE – Dießen, Dettenhofen Elfie Wolfsteiner, 2.6.19 „Draussen … vor meiner Tür“  

0229

wERDschätzung 0229,  DE – München, Englschalkingerstraße, Aki Kuranaga, Azusa Sugayachi und Takaaki Nakoshi vom Japan Center for Regional Development, 18.10.19 „Welches Stückchen Erde möchten die Gäste aus Japan auf dem… weiter lesen

0228

wERDschätzung 0228,  UA – Rajon Tjatschiw, Transkarpatien, Ukraine, Mila Kiral, 2.9.19

0227

wERDschätzung 0227, DE – Kloster Benediktbeuern, Don Bosco Park, Reflexion zum Thema Faszination Schöpfung mit Berufsschülern aus der Au in München, Leitung Martin Malkmus, 12.7.19  

0226

wERDschätzung 0226, DE – München, Peißenberg Katharina Schwaller, 15.10.2019

0225

wERDschätzung 0225, DE – München, Südpark Gabriele Frosch, 30.8.2019 „wERDschätzung an einem verfallenen Landart-Werk im Sendlinger Wald, München (SüdpART) – wERDschätzung der Grenzen, der Übergänge und der fortwährenden Veränderung und… weiter lesen

0224

wERDschätzung 0224, DE – Peißenberg Anna Schwaller, 15.10.19 „… die Blätter zu einem Nest geformt …“      

0223

wERDschätzung 0223, DE – Pöcking Claudia Löw, 27.9.2019 „‚wERDschätzung Räuchern mit Mutter ERDe Kräuter“      

0222

wERDschätzung 0222, DE – München, Südpark Freifrank, 30.8.2019 „‚Vergehen und .. Werden‘ – das war der Titel meiner dreiteiligen Installation bei der

0221

wERDschätzung 0221, DE – Isar bei Geretsried, Barbara Kerschbaumer, 20.9.2019

0220

wERDschätzung 0220, DE – München, Englschalkingerstraße, Schüler*nnen einer 5 Klasse mit Umweltpädagogin Gudrun Mahlmann im Programm Grünland auf dem ÖBZ-Gelände, 12.7.2019

0219

wERDschätzung 0219, DE – Kloster Benediktbeuern, Don Bosco Park, Reflexion zum Thema Faszination Schöpfung mit Berufsschülern aus der Au in München, Leitung Martin Malkmus, 12.7.19  

0218

wERDschätzung 0218, DE – München, Südpark Andreas Schopp, 30.8.19    

0217

wERDschätzung 0217,  UA – Oblast Transkarpatien, Ukraine, Mila Kiral, 2.9.19 „Das Problem Müll ist überall das Tema, es wird einfach auf der Straße weg geschmissen“  

0216

wERDschätzung 0216, DE – München, Englschalkingerstraße, Schüler*nnen einer 5 Klasse mit Umweltpädagogin Gudrun Mahlmann im Programm Grünland auf dem ÖBZ-Gelände, 12.7.2019

0215

wERDschätzung 0215,  DE – Peißenberg, Tankenrain, Karin Frisch, 15.9.19 „Herbstzeitlose-Zeitloser Herbst“

0214

wERDschätzung 0214, DE – Kloster Benediktbeuern, Don Bosco Park, Seminar „Strom des Lebens“ mit Berufsschülern der Fachakademie AU, Leitung Martin Malkmus, 12.7.19  

0213

wERDschätzung 0213, DE – Dießen am Ammersee Joia Franke, 15.9.19    

0212

wERDschätzung 0212,  UA – Rajon Mischhirja, Transkarpatien, Ukraine Mila Kiral, 2.9.19

0211

wERDschätzung 0211,  DE – Weilheim, Narbonner Ring, Karin Frisch, 15.9.19 „Ackerfrüchte-Früchte des Ackers“

0210

wERDschätzung 0210,  DE – München-Haidhausen, Flora Muscinelli, 17.9.19 „Für meine wERDschätzung wählte ich den „Kindergarten im Hof“,

0209

wERDschätzung 0209, DE – Kloster Benediktbeuern, Don Bosco Park, Schüler/innen der Fachakademie für Sozialpädagogik, Leitung Martin Malkmus, 12.7.19

0208

wERDschätzung 0208,  DE – Lindenhof-Park, Lindau am Bodensee, Siegfried Rohner, 1.7.19 „Erde – ist sichtbare Schönheit, wirkende Weisheit, ist unsere Heimschule,

0207

wERDschätzung 0207,  CN – Gyantse, Tibet, Lola Espi, 14.9.19

0206

wERDschätzung 0206, DE – Kloster Benediktbeuern, Don Bosco Park, Schüler/innen der Fachakademie für Sozialpädagogik, Leitung Martin Malkmus, 12.7.19

0205

wERDschätzung 0205, DE – Aidenried, Pähl, Ana Lopez, 17.9.19

0204

wERDschätzung 0204, DE – Starnberg, Leutstettener Straße, Lebenshilfe, SVE Kind Elias betreut von Martina Kraus, 8.8.19

0203

wERDschätzung 0203, DE – München, Südpark Lisa Gritzmann, 30.8.19 „Moos in der Moosinsel„    

0202

wERDschätzung 0202, DE – München-Bogenhausen Trisha Kanellopoulos, 9.9.2019 “Mein Garten in Bogenhausen, der beginnende Herbst.”

0201

wERDschätzung 0201, DE – München, Südpark Renate Luz, 11.8..2019

0200

wERDschätzung 0200, ES – Valencia, Agullent Lola Espi und José Carlos, 31.7.2019

0199

wERDschätzung 0199, RU – Moskau, Roter Platz, Hans März, 26.4.2019 „ein stimmungsvolles wERDschätzungs-Bild am Eingang zum Kaufhaus GUM“

0198

wERDschätzung 0198, DE – München-Bogenhausen, Schreberweg, Gunda Krauss, 12.7.19 „Statt meiner Person und die Erde fotografierte ich mein Dreirad.

0197

wERDschätzung 0197, DE – Starnberg, Leutstettener Straße, Lebenshilfe, Gruppe Ricarda v. Bracht und Simone Jeglinsky, 8.8.19    

0196

wERDschätzung 0196, DE – München, Südpark Maria Rappel, 30.8.19 „Eines “ er-wachsenen “ Baumes starke Wurzelstränge,

0195

wERDschätzung 0195, DE – Utting am Ammerseee, Kira Otremba, Volker, Linda & Nora Lebens, 28.7.19            

0194

wERDschätzung 0194, DE – Schongau, Dornauer Peter- und Paul-Kapelle, Friedhof Gabi Frosch und Frank Fischer, 30.7.19 Es war eine wERDschätzung der anderen Art.  Nicht nur, weil sie völlig spontan war… weiter lesen

0193

wERDschätzung 0193, DE – München, Neubiberger Straße, Ulrike Krakau-Brandl, 24.7.19 Beim Öffnen des Tores fällt mein Blick auf den Boden,

0192

wERDschätzung 0192, DE – Starberg, Leutstettener Straße, Lebenshilfe, Gruppe Ricarda v. Bracht und Simone Jeglinsky, 8.8.19        

0191

wERDschätzung 0191, AU – Unterach am Attersee, Ackerschneid, Anton Kriszt, 11.7.19 „Egal ob klein oder groß, in jedem steckt die volle Energie des Universums.“      

0190

wERDschätzung 0190, DE – München, Sedanstraße, Heike Amend, 16.6.19      

0189

wERDschätzung 0189, DE – Lainbach, Benediktbeuern, Andrea Theimer, 12.6.19 „ein Fels im Bach … alt und unzerstörbar

0188

wERDschätzung 0188, DE – Starnberger See, Petra Bauer-Wolfram , 06.07.2019

0187

wERDschätzung 0187, DE – Weilheim / Obb., Ingo Remesch, 13.7.19 „Unterm Apfelbaum in unserem Garten, –  mit einem unendliche Gelassenheit ausdrückenden Marmorgesicht.“      

0186

wERDschätzung 0186, DE – Lainbach, Benediktbeuern, Andrea Theimer, 12.6.19 „Wasser in unglaublicher Fülle und Menge.

0185

wERDschätzung 0191, AU – Unterach am Attersee, Ackerschneid, Anton Kriszt, 11.7.19      

0184

wERDschätzung 0184, DE – Isar bei Bad Tölz, Florian Kunze, 1.8.19    

0183

wERDschätzung 0183, DE – Pöcking, Marion Aechter-Droege, 23.6.19 „Erde Lass das Gras durch deine Haut wachsen.

0182

wERDschätzung 0181, DE – Bad Belzig, Weidenplatz auf dem Gelände des ZEGG, Catrin Wolfer, 22.06.2019 „meine Bilder sind am Kraftort, „Maria Brünnlein“ entstanden.

0181

wERDschätzung 0181, DE – Bad Belzig, Weidenplatz auf dem Gelände des ZEGG, Catrin Wolfer, 22.06.2019 „Während des Come-Together-Festivals beschäftigten sich zehn Frauen und zwei Männer

0180

wERDschätzung 0180, DE – Wielenbach bei Weilheim, Giancarlo Viviani, 30.04.2019    

0179

wERDschätzung 0179, DE – München, Süd, Gabriele Renate Pyhrr, 6.7.2019 „Die Wertschätzung von Mutter Natur beginnt an ihrem heiligen Gabentisch.“

0178

wERDschätzung 0178, DE – Bobingen, an der Wertach, Catrin Wolfer, 19.06.2019 „Im Rahmen eines offenen Chantkreises haben wir (15 Frauen, ein Mann und ein Kind)

0177

wERDschätzung 0177, DE – Hindenburgstraße, Pöcking, Marion Aechter-Droege , 24.06.2019

0176

wERDschätzung 0176, DE – Ammerstraße, Weilheim, Christine Perzul , 09.07.2019 „Diese Fotos wurden in meinem Schreber- sprich Kräutergarten direkt

0175

wERDschätzung 0175, DE – Starnberger See, Petra Bauer-Wolfram , 06.07.2019

0174

wERDschätzung 0174, DE – München-Pasing, Ingrid Hügenell, 08.06.2019 „Das Bild ist in unserem Schrebergarten

0173

wERDschätzung 0173, DE – Maierhof, Benediktbeuern, Jenniver Klemme, 08.06.2019

0172

wERDschätzung 0172, DE – Bad Griesbach, Doris Barnert, 26.06.2019

0171

wERDschätzung 0171, DE – Pähl, Ute Rink , 07.05.2019

0170

wERDschätzung 0170, DE – Starnberger See, Petra Bauer-Wolfram , 06.07.2019

0169

wERDschätzung 0169, DE – Bad Griesbach, Doris Barnert, 26.06.2019 „Und hier sehe ich täglich den Kreislauf

0168

wERDschätzung 0168, DE – Eibenwald, Paterzell, Manuela und Jörg Schreiner, 15.03.2019 magisch und mystisch

0167

wERDschätzung 0167, ID – Bali, Kedisah, Gianyar, Indonesien, Thilo Fischer, 12.05.2019

0166

wERDschätzung 0166, DE – Weilheim, Gögerl, Anja Ladwig, 02.07.2019 „Meine wERDschätzung habe ich in einem

0165

wERDschätzung 0165, DE – Bad Griesbach, Doris Barnert, 26.06.2019 „Wir haben uns für eine unversiegelte Einfahrt

0164

wERDschätzung 0164, EN – North Cornwall, Tintagel Castle, Marianne Heymann und Ute Schaub, 27.04.2019 „Merlins Magie spiegelt sich hier im

0163

wERDschätzung 0163, DE – Eibenwald, Paterzell, Manuela und Jörg Schreiner, 15.03.2019

0162

wERDschätzung 0162, LK – Sri Lanka, Polonnauwa, Irene Lang-Reeves, 12.12.2018 „Wir haben uns einen ganzen Tag

0161

wERDschätzung 0161, DE – Percha, Starnberger See, Rita Schneider, 26.6.2019 „Ich habe den Rahmen nahe am Fussweg

0160

wERDschätzung 0160, DE – Andechs, Wallfahrtskapelle St. Stephan, Giancarlo Viviani, 25.04.2019

0159

wERDschätzung 0159, DE – Eibenwald, Paterzell, Manuela und Jörg Schreiner, 15.03.2019

0158

wERDschätzung 0158, RU – Moskau, Roter Platz, Hans März , 26.4.2019

0157

wERDschätzung 0157, DE – Freising, Isarufer Hetti-Schubert Schwall und Michael Schwall , 03.02.2019 „Der Ort ist das Isarufer Nähe Korbinianbrücke

0156

wERDschätzung 0156, DE – Issing, Georg Spindler,  Auf dem Gipfel seines Hügels

0155

wERDschätzung 0155, EN – North Cornwall, St. Teath, Marianne Heymann und Ute Schaub, 24.04.2019 „Ich bin ein kleines Apfelbäumchen namens

0154

wERDschätzung 0154, RU – Moskau, Roter Platz, Hans März, 26.4.2019

0153

wERDschätzung 0153, EN – North Cornwall, South West Coast Path, Marianne Heymann, 27.04.2019 „Bei meiner Wanderung auf dem Küstenwanderweg

0152

wERDschätzung 0152, DE – Hardt, Weilheim, Christian Osterried, 07.04.2019

0151

wERDschätzung 0151, DE – Isarufer, Freising, Hetti Schubert-Schwall und Michael Schwall, 18.01.2019

0150

wERDschätzung 0150, DE – Raisting, Giancarlo Viviani, 25.04.2019

0149

wERDschätzung 0149, DE – Gartenstraße, Windach, Christoph Jackel-Schumitz, 25.03.2019 „Erde meine Mutter, Himmel mein Vater Feuer, Erde, Wasser und Luft – ich bin“.

0148

wERDschätzung 0148, DE – Aidenried, Sabine Straßburger, 24.02.2019 „… eine spannende Geschichte von der Natur erzählt.

0147

wERDschätzung 0147, DE – Raisting, Giancarlo Viviani, 25.04.2019 „In den 60er Jahren habe ich dort im Radom

0146

wERDschätzung 0146, DE – Waldeckstraße, München, Marion Sauthof, 02.05.2019 „Jedes Jahr im Frühling gibt es ein morgendliches

0145

wERDschätzung 0145, DE – Au, Weilheim, Sonja Skok, 28.11.2018

0144

wERDschätzung 0144, DE – Kassel, Kölnische Straße, Frank Fischer, 29.3.2019 … in Gedanken an Joseph Beuys, mit großem

0143

wERDschätzung 0143, DE – Marnbach, Weilheim, Jakob Lukas, 08.11.2018  

0142

wERDschätzung 0142, DE – Korbinianbrücke, Freising, Hetti Schubert-Schwall und Michael Schwall, 10.02.2019 „Wir räuchern für die Natur. Es ist ein Geschenk

0141

wERDschätzung 0141, DE – Eibenwald, Paterzell, Sonja Skok, 30.11.2018

0140

wERDschätzung 0140, HR – Bisko, Kroatien, Gordana Heyden, 20.03.2019    

0139

wERDschätzung 0139, DE – Polling, Weilheim, Jakob Lukas, 08.11.2018  

0138

wERDschätzung 0138, LK – Sri Lanka, Polonnauwa, Frank Fischer, 12.12.2018 „In den uralten Buddhistischen Traditionen hatten Frauen

0137

wERDschätzung 0137, ES – la palma, Teneguila, Reinhold Maier, 27.02.2019 „Größere und kleine Pflanzen bewähren sich in einer Region,

0136

wERDschätzung 0136, BO – Isla del Sol, Bolivien, Claudia Löw und Gabi Frosch, 10.12.2018

0135

wERDschätzung 0135, LK – Ritigala Natural Reserve, Sri Lanka, Frank Fischer, 13.12.2018 Der Berg Ritigala zählt wegen seines speziellen Klein-Klimas zu den fruchtbarsten Gegenden des

0134

wERDschätzung 0134, DE – Reithofen, Pastetten, Jens Koch , 05.09.2018 … Orte, welche mir wichtig sind, nämlich die halbwegs natürlich

0133

wERDschätzung 0133, ES – la palma, Teneguila, Reinhold Maier, 17.1.2019 „Die Region um den Teneguila ist eine junge Erde.

0132

wERDschätzung 0132, DE – Landschaftspark, Unterhaching, Frank Fischer, 05.10.2018 „Liebeserklärung an den Landschaftspark“ – das war der Titel meiner

0131

wERDschätzung 0131, DE – Au/Ammer , Weilheim, Sonja Skok, 28.11.2018

0130

  wERDschätzung 0130, ES – la Palma, Teneguila, Reinhold Maier, 17.01.2019 Die Region um den Teneguila ist eine junge Erde. Sie ist durch einen Vulkanausbruch

0129

  wERDschätzung 0129, EG – Karnak, Leo Seidl, 11.01.2019 Glücklicherweise darf ich Teil des wERDschätzungs Projektes von

0128

wERDschätzung 0128, AU – Bischling im Tennengebirge, Pongau, Claudia Glovania, 11.03.2019 Als Winter-Bergkind bin ich richtig glücklich, dass es sich für mich ergab,

0127

  wERDschätzung 0127, ES – la Palma, Teneguila, Reinhold Maier, 17.01.2019 Die Region um den Teneguila ist eine junge Erde. Sie ist durch einen Vulkanausbruch 1971

0126

wERDschätzung 0126, DE – München, Bogenhausen, Marc Haug, 22.11.2018 Wohin mit dem Rahmen? Das Vorhaben, für den wERDschätzungsrahmen einen besonderen,

0125

  wERDschätzung 0125, GR – Korfu, Leo Seidl, 29.09.2018 wERDschätzung im Bosketo Garten auf Korfu. Der schöne, kleine

0124

  wERDschätzung 0124, DE – Polling, Weilheim, Ulrike Gänsewein, 09.11.2018

0123

  wERDschätzung 0123, PE – Machu Picchu, Urubamba-Tal, Gabriele Frosch, 05.11.2018 Die wERDschätzung auf dem Machu Picchu, einem der heiligen Berge der Inka, mit der im 15. Jahrhundert

0122

  wERDschätzung 0122, DE – Egenhofen, Eurastetten Gabriele Schröder, 05.11.2018 Der Ort, dem meine Wertschätzung gebührt, und seine guten Menschen hat mich vor ein paar Jahren

0121

wERDschätzung 0121, DE-Polling, Weilheim, Ulrike Gänsewein, 02.11.2018

0120

wERDschätzung 0120, AU Gröding Untersberg, Gudrin Feld, 14.10.2018

0119

wERDschätzung 0119, DE – Utting, Summerpark, Katrin Grassmann, 28.10.2018

0118

wERDschätzung 0118, DE – Finning, Mariengrotte, Martina Schröder und Wolfgang Krois, 29.10.2018 „Der Platz der Mariengrotte in Finning ist für uns seit vielen Jahren ein Ort der Geborgenheit

0117

wERDschätzung 0117, DE – Weilheim, Oberhausen, Nelly Felenda, 11.10.2018 „Ein Misthaufen ist Erde im Entstehen, das ist so wunderbar,

0116

wERDschätzung 0116, DE – Weilheim, Hardtkapellenstraße, Hari Priya Kaur, 10.10.2018 „… eine überschiessende Dankbarkeit für die Mutter Erde, ihre Geduld und ihre Liebe.

0115

wERDschätzung 0115, DE – Weilheim, Pänzingerweg, Anneliese Back, 30.9.2018 „Mein wERDgeschätzter Platz ist diese schöne alte Trauerweide.“

0114

wERDschätzung 0114, DE – Unterhaching, Landschaftspark, Ben Pietsch, 5.10.2018

0113

wERDschätzung 0113, DE – Unterhaching, Landschaftspark, Alexandra Doll, 5.10.2018

0112

wERDschätzung 0112, ES – el Teide, Teneriffa, Nora Cordova, 31.8.2018

0111

wERDschätzung 0111, DE – Unterhaching, Landschaftspark, Reza Najib, 5.10.2018 „Ich habe bewusst nach einem Motiv Ausschau gehalten, das auf den ersten Blick unaufgeregt wirkt

0110

wERDschätzung 0110, DE – Unterhaching, Landschaftspark, Anna Petrushkina, 5.10.2018

0109

wERDschätzung 0109, IR – Allihies, County Cork Wolf Schindler, 7.9.2018

0108

wERDschätzung 0108, DE – Oberhausen, Weilheim, Naturkindergarten Nelly Felenda, 18.9.2018 „Die Kinder haben sich die Feuertelle als zu wERDschätzendes ausgesucht …“

0107

wERDschätzung 0107, IT – Costa Smeralda, Sardinien Claudia Bergstein, 15.10.2018 „Wir schätzen es jedes Jahr auf`s Neue und sind wirklich dankbar und begeistert,

0106

wERDschätzung 0106, IR – Allihies, County Cork Wolf Schindler, 7.9.2018

0105

wERDschätzung 0105, DE – Peißenberg (?), Harald Kühn, 18.8.2018 „Zweisamkeit“ 

0104

wERDschätzung 0104, DE – Prälatenweg, Claudia Lübbert, 17.09.2018

0103

wERDschätzung 0103, DE – Kreßberg, Schloss Tempelhof, Kindergruppe unter Leitung von Agnes Schuster, 30.8.2018  

0102

wERDschätzung 0102, DE – Mühltal, Mangfall, Anton Müller, 20.6.2018 „Das Bild ist entstanden, als wir nach dem Klettern noch im Mühltal an der Mangfall zum Baden waren.

0101

wERDschätzung 0101, DE – Weilheim, Narbonner Ring, Jutta Liebmann, 29.7.2018 „Für das Foto hatte ich ursprünglich die Idee von einem Bild im Kopf,

0100

wERDschätzung 0100, DE – Berlin, Dorotheenstädtischer Friedhof, Thilo Fischer, 4.9.2018

0099

wERDschätzung 0099, DE – Pähl, Adenried, Iris von Huene, 21.8.2018 „Kiesgrube warum?

0098

wERDschätzung 0098, DE – Weilheim, Volker Koschay, 12.8.2018  

0097

wERDschätzung 0097, DE – Habach, Untersöchering, Christa Mayr-Brandl, 15.8.2018

0096

wERDschätzung 0096, DE – Berlin, Dorotheenstädtischer Friedhof, Thilo Fischer, 4.9.2018  

0095

wERDschätzung 0095, DE – Weilheim, Trifthof, Heiner Welchert, 6.8.2018

0094

wERDschätzung 0094, DE – Habach, Untersöchering, Christa Mayr-Brandl, 15.8.2018

0093

wERDschätzung 0093, DE – Weilheim, Marnbach, Sonja Neubert, 26.8.2018 „… ich habe meinen Sonntag heute in einem kleinen Baumbestand bei Marnbach verbracht,

0092

wERDschätzung 0092, DE – Gelting, Golsmaas, Monika Welchert-Schlecht, 23.8.2018

0091

wERDschätzung 0091, DE – Schondorf, Am Steig, Renate Blaes, 6.8.2018 „… in dem Vorgärtchen unseres Hauses gibt es ein ganz besonderes Plätzchen:

0090

wERDschätzung 0090, DE – Weilheim, Trifthof, Brigitte Niedermeier 6.8.2018

0089

wERDschätzung 0089, DE – Weilheim, Trifthof, Johann Heilbock, 6.8.2018 „Erdboden strahlt Sicherheit aus. Selbst unbedeutend scheinende Flächen

0088

wERDschätzung 0088, DE – Gelting, Golsmaas, Heiner Welchert, 23.8.2018 „Spuren im Sand von meiner Tochter – obwohl ein Fliegengewicht, hinterließ sie im weichen Sand

0087

wERDschätzung 0087, DE – Weilheim, Trifthof, Brigitte Prantl, 6.8.2018

0086

wERDschätzung 0086, DE – Oberammergau, im Wiesmat, Elisabeth Fritzsch, 28.8.2018 „Der Herbst mit seinen vielen Früchten ist deutlich spürbar.

0085

wERDschätzung 0085, DE – Peißenberg, Wojciech Bielawsky, 14.8.2018

0084

wERDschätzung 0084, DE – Peißenberg (?), Harald Kühn, 25.8.2018 „Hoffnung“     

0083

wERDschätzung 0083, DE – München, Moosach, Angela Dorscht, 28.8.2018 „Die Natur auf unserer Erde findet immer einen Weg ihren Anspruch durchzusetzen.

0082

wERDschätzung 0082, DE – Kreßberg, Schloss Tempelhof, Agnes Schuster, 19.8.2018 „… alle Teilnehmer inclusive Hildegard Kurt waren sehr begeistert von der Idee mit dem Stoffrahmen.

0081

wERDschätzung 0081, DE – Gauting, Würm, San Barandiaran, 25.8.2018 „Full appreciation is everything“      

0080

wERDschätzung 0080, IT – Sassetta, Via Brancosi, Horst Hartmann, 28.8.2018 „Die Erde nährt uns und gibt uns die Kraft zum Leben, deshalb müssen wir

0079

wERDschätzung 0079, DE – München, Moosach, Angela Dorscht, 28.8.2018 „Moos in Moosach!

0078

wERDschätzung 0078, DE – Waldburg/Hannover, Georg König, 12.8.2018 „Seit meiner Geburt lebe ich in diesem überschaubaren Ort, den ich so schätze, weil Menschen

0077

wERDschätzung 0077, DE – Schlier, Obstgarten, Helgard Bucher, 11.8.2018 „Unser Garten ist unsere Hauptnahrungsquelle. Im Sommer gibt es so viel zu ernten,

0076

wERDschätzung 0076, DE – München, Nußbaumpark, Alexander T., 25.8.2018 „Der Münchner Nußbaumpark hinter dem Sendlinger-Tor-Platz ist eine unter Denkmalschutz

0075

wERDschätzung 0075, DE – Erlangen, Schlosspark, Maresa Bucher, 22.7.2018 „Mit einer Freundin lief ich durch den Schlosspark in Erlangen auf der Suche nach

0074

wERDschätzung 0074, DE – Dießen, Bischofsried, Kamala Claudia Paas, 1.8.2018

0073

wERDschätzung 0073, DE – Berlin, Schlosspark Charlottenburg, Franziska Bender, 14.7.2018 „wERDschätzung der Erde, Erde ist Leben, – tot und lebendig, alt und neu,

0072

wERDschätzung 0072, DE – Weilheim, Ammer/Trifthof, Irene Lang-Reeves, 5.8.2018 „Eigentlich wollte ich einen besonders ästhetischen Ort für meine wERDschätzung finden.

0071

wERDschätzung 0071, DE – Weilheim, Ammer/Trifthof, Christine Dürner, 5.8.2018

0070

wERDschätzung 0070, DE – Weilheim, Ammer/Trifthof, Valentin Costa, 5.8.2018 „Halbierte Natur“, „Zwei Seiten einer Sache: Blumen und Kies jeweils zur Hälfte.“

0069

wERDschätzung 0069, Weilheim, Au, Nora Cordova, 6.8.2018  

0068

wERDschätzung 0068, DE – Weilheim, Ammer/Trifthof, Katharina Bracher, 5.8.2018  

0067

wERDschätzung 0067, DE – Weilheim, Ammer/Trifthof, Maria Bliemel, 5.8.2018  

0066

wERDschätzung 0066, DE – Peißenberg, Kapelle Sankt Michael, Ramiz Agayev, 31.7.2018

0065

wERDschätzung 0065, DE – Paterzell, Eibenwald, Astrid Saragosa, 29.7.2018 „So gern bin ich im Eibenwald.

0064

wERDschätzung 0064, IS – Sweitarfelagid, Ulrich Schlichting, 10.7.2018

0063

wERDschätzung 0063, DE – Gauting, Kathrin Müller, 18.7.2018

0062

wERDschätzung 0062, DE – Weilheim, Bahnhofsallee 4, Cemal Amac, 20.7.2018 „Dieses Foto ist bei leichtem Regen entstanden.

0061

wERDschätzung 0061, DE – Polling, Tuffsteinbruch, Felicitas Betz, 16.7.2018  

0060

wERDschätzung 0060, DE – Schondorf, Leopold Ploner, 20.7.2018  

0059

wERDschätzung 0059, DE – Ohlstadt, Heimgarten, Doreen Pruntsch, 26.5.2018 „meine wERDschätzung und Danksagung an Mutter Erde als ich auf dem Weg zum Heimgarten war.

0058

wERDschätzung 0058, DE – Ohlstadt, Heimgarten, Doreen Pruntsch, 26.5.2018 „meine wERDschätzung und Danksagung an Mutter Erde als ich auf dem Weg zum Heimgarten war.

0057

wERDschätzung 0057, DE – Polling, Tuffsteinbruch, Felicitas Betz, 16.7.2018

0056

wERDschätzung 0056, DE – Weilheim, Am Gögerl, Peter Müller, 18.7.2018    

0055

wERDschätzung 0055, DE – Wessobrunn, Brunnenhaus, Leonhard Schlögel, 7.6.2018   „… es sind die Fische im Teich zu erkennen,

0054

wERDschätzung 0054, DE – Aidenried, Andechser Weg, Gabriele Frosch, 13.7.2018 „Ein kleines Stück Erde … intuitiv und doch scheinbar wahllos ausgesucht.

0053

wERDschätzung 0053, CH – Graubünden, Alp Lüsch, Elisabeth Nagelmüller, 14.7.2018

0052

wERDschätzung 0052, DE – Weilheim, Paradeisstraße 56, Barbara Christ, 26.7.2018 „Ich habe den Rahmen auf der „Bienenwiese“ auf unserem Firmengelände platziert.

0051

wERDschätzung 0051, CH – Graubünden, Alp Lüsch, Sebastian Nagelmüller, 14.7.2018

0050

wERDschätzung 0039, CH – Graubünden, Alp Lüsch, Elisabeth Nagelmüller, 14.7.2018

0049

wERDschätzung 0049, DE – Peißenberg, Ellen Esser, 16.7.2018

0048

wERDschätzung 0048, DE – Peißenberg, Ellen Esser, 16.7.2018

0047

wERDschätzung 0047, DE – Peißenberg, Bergwerkstraße, Berndt Schweizer, 12.7.2018  

0046

wERDschätzung 0046, DE – Gauting, Schloßpark, Ute Lukoschat, 1.7.2018  

0045

wERDschätzung 0045, DE – Gauting, Schloßpark, Ute Lukoschat, 1.7.2018 „Das Event fand im Schloßpark Gauting statt.

0044

wERDschätzung 0044, IS – Storaborg, Eyjafjallajökull, Andreas und Gabriele Bejenke, 5.5.2018 „Zeit- und Raumempfinden verändern sich auf Island,

0043

wERDschätzung 0043, DE – Erlangen, Schlosspark / Hugenottenbrunnen, Maresa Bucher, 22.7.2018 „Die gleichmäßig prachtvoll geschwungenen Blumenbeete um den Hugenottenbrunnen

0042

wERDschätzung 0042, DE – Roßhaupten, Margit Ingenfeld, 29.5.2018

0041

wERDschätzung 0041, DE – Roßhaupten, Steinernes Kreuz, Margit Ingenfeld, 29.5.2018  

0040

wERDschätzung 0040, DE – Peißenberg, Kapelle St. Michael, Ramiz Agayev, 31.7.2018

0039

wERDschätzung 0039, CH – Graubünden, Alp Lüsch, Elisabeth Nagelmüller, 14.7.2018

0038

wERDschätzung 0038, DE – Greifenberg, am Schlosspark, Hildegard Tenhumberg, 4.7.2018

0037

wERDschätzung 0037, DE – Greifenberg, am Schlosspark, Eugen Tenhumberg, 4.7.2018

0036

wERDschätzung 0036, Weilheim, Püttrichstraße, Susanne Kohler, 9.8.2018 „Mit dem Stoffrahmen stehe ich vor dem Beet in meinem Garten –

0035

wERDschätzung 0035, IT – Sybillinische Berge, Joseph Wurm, 9.6.2018

0034

wERDschätzung 0034, DE – Wielenbach, Ammer/Moosgraben, Doris Instinsky, 22.4.2018 „Mein Rahmen lag an der Ammer auf einer Wiese voller Wild-Blumen und vieler Insekten.

0033

wERDschätzung 0033, DE – Wessobrunn/Forst, Zehentweg, Ludwig Bauer, 16.6.2018

0032

wERDschätzung 0032, DE – Hofheim, Riegsee, Lisa Manhuru , 15.6.2018 „Das Bild geht ums Loslassen … unzählige unreife noch sehr kleine Äpfel müssen losgelassen werden,

0031

wERDschätzung 0031, DE – Hofheim, Riegsee, Lisa Manhuru , 15.6.2018  

0030

wERDschätzung 0030, DE – Weilheim / Dietlhofen, Nicolai von Schabrowsky, 17.6.2018

0029

wERDschätzung 0029, Peißenberg, Spitzwegstraße, Margit Ingenfeld, 29.5.2018

0028

wERDschätzung 0028, Weilheim, Trifthof, Angie Flock, 14.6.2018 „Dein Herz soll im Einklang mit dem Herzen von Mutter Erde schlagen.

0027

wERDschätzung 0027, Weilheim, Trifthof, Angie Flock, 14.6.2018 „Dein Herz soll im Einklang mit dem Herzen von Mutter Erde schlagen.

0026

wERDschätzung 0026, DE – Weilheim, Ammer / Paradeis, Ruth Dietze, 10.6.2018 „Vor den Toren der Stadt die ewig fließende Ammer, Geröll aus dem fernen Gebirge

0025

wERDschätzung 0025, DE – Penzberg, Hans März, 12.6.2018

0024

wERDschätzung 0024, DE – Wessobrunn, Brunnenhaus, Leonhard Schlögel, 7.6.2018

0023

wERDschätzung 0023, DE – Roßhaupten, Weg zum steinernen Kreuz, Margit Ingenfeld, 29.5.2018  

0022

wERDschätzung 0022, DE – Weilheim, Ammer beim Naturfreundehaus, Andrea Jochner-Weiß, 29.5.2018

0021

wERDschätzung 0021, DE – Polling, Eusebius-Amort-Straße, Andreas Bejenke, 22.4.2018  

0020

wERDschätzung 0020, DE – Steingaden, Labyrinth, Margit Ingenfeld, 29.5.2018

0019

wERDschätzung 0019, DE – Kapelle Schönberg, Margit Ingenfeld, 29.5.2018

0018

wERDschätzung 0018, DE – Krün / Barmsee, Hildegard Tenhumberg, 26.6.2018

0017

wERDschätzung 0017, DE – Polling, Eusebius-Amort-Straße, Andreas Bejenke, 22.4.2018  

0016

wERDschätzung 0016, DE – Ohlstadt, Heimgarten, Doreen Pruntsch, 26.5.2018 „meine wERDschätzung und Danksagung an Mutter Erde als ich auf dem Weg zum Heimgarten war.

0015

wERDschätzung 0015, DE – Raisting, Blitzgraben, Gabriele Frosch, 12.6.18 „Von Beginn an, als Frank mir von seinem wERDschätzungs-Projekt erzählt hat,

0014

wERDschätzung 0014, DE – Penzberg, Hans März, 12.6.2018

0013

wERDschätzung 0013, DE – Staffelsee, Julian Bachmann, 3.6.2018

0012

wERDschätzung 0012, DE – Staffelsee, Jonas Bachmann, 3.6.2018   „Mein Rahmen lag am Staffelsee. Während andere Menschen Yoga machten

0011

wERDschätzung 0011, IS – Storaborg, Eyjafjallajökull, Andreas Bejenke, 5.5.2018 „An den Ur-Sprung…

0010

wERDschätzung 0010, IS – Storaborg, Eyjafjallajökull, Gabriele Bejenke, 5.5.2018 „Geschenkte Weite. Donnernder Trost. Ewigkeit in dauernder Vergänglichkeit.“

0009

wERDschätzung 0009, DE – Eglfing, Tautinger Straße, Andreas Bejenke, 22.4.2018 „Eigentlich ein trauriges Loch in der landwirtschaftlichen Restnatur.

0008

wERDschätzung 0008, DE – Gauting, Würm, Sandy, 23.6.2018

0007

wERDschätzung 0007, DE – Ohlstadt, Heimgarten, Doreen Pruntsch, 26.5.2018 „meine wERDschätzung und Danksagung an Mutter Erde als ich auf dem Weg zum Heimgarten war.

0006

wERDschätzung 0006, DE – Weilheim, Oderdinger Straße, Andreas Bejenke, 22.4.2018 „Spontan mitgefühlte Wärme.

0005

wERDschätzung 0005, DE – München-Neutrudering, Friedenspromenade 98, Leo Seidl, 9.6.2018

0004

wERDschätzung 0004, DE – Ohlstadt, Heimgarten, Doreen Pruntsch, 26.5.2018 „meine wERDschätzung und Danksagung an Mutter Erde als ich auf dem Weg zum Heimgarten war.

0003

wERDschätzung 0003, DE – Gauting, Würm, Mila Kiral, 23.6.2018   Wunder der Natur: „Das hier ist keine Wurzel, sondern ein Ast, über den die Würm die Erde abgelegt hat.“

0002

wERDschätzung 0002, ES – Lanzarote, Costa de Papagayo, Frank Fischer, 19.12.2017    

0001

wERDschätzung 0001, ES – Lanzarote, Caleta de Famara, Irene Lang-Reeves, 15.12.2017 “